Hilfe bei der Beantragung des e-Visums

Republik Mongolei 🇲🇳.

Das elektronische Visum für die Mongolei ist seit dem 1. Juni 2021 in Kraft.  36 Nationalitäten kommen für dieses e-Visa in Frage und haben die Möglichkeit, das Land für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen, kann vor Ort verlängert werden. Sein Preis beträgt CHF 83 durch unsere Vermittlung. Ein e-Visa Transit ist auch möglich für Aufenthalte von 10 Tagen oder weniger. Er wird ausgestellt in 72h für die dringendsten Anfragen.

Die Mongolei schreibt keine Quarantäne bei der Ankunft oder einen PCR-Test vor der Abreise mehr vor, unabhängig vom Impfstatus.

Arten von Visa für die Mongolei

Tourismus oder Kulturelle Veranstaltung : CHF 83
e-Visa für maximal 30 Tage in der Mongolei, gültig für 150 Tage bei der Ausgabe

Durchgang : CHF 53
e-Visa für maximal 10 Tage in der Mongolei, gültig für 150 Tage bei der Ausgabe

Gründe für eine Reise

  • Tourismus
  • Kulturelle und sportliche Veranstaltung
  • Durchgang

Welche Nationalitäten kommen für das e-Visa Mongolei in Frage?

Im Januar 2023 beschlossen die mongolischen Behörden, 34 Nationalitäten im Rahmen ihres Tourismusprogramms von der Visumspflicht zu befreien. Diese Nationalitäten dürfen bis Ende 2025 ausschließlich zu touristischen Zwecken für bis zu 30 Tage ohne Visum in die Mongolei reisen. Wenn Sie aus einem anderen Grund als zu touristischen Zwecken oder für mehr als 30 Tage in die Mongolei reisen, ist ein Visum bei der Botschaft erforderlich.

Mehr erfahren

🇦🇺 Australien
🇦🇹 Österreich
🇧🇪 Belgien
🇧🇬 Bulgarien
🇨🇳 China
🇨🇾 Zypern
🇰🇷 Südkorea
🇭🇷 Kroatien
🇩🇰 Dänemark

🇵🇱 Polen
🇪🇪 Estland
🇪🇸 Spanien
🇫🇮 Finnland
🇫🇷 Frankreich
🇬🇷 Griechenland
🇭🇺 Ungarn
🇮🇪 Irland
🇮🇸 Island

🇱🇻 Lettland
🇱🇮 Liechtenstein
🇱🇹 Litauen
🇱🇺 Luxemburg
🇲🇹 Malta
🇲🇨 Monaco
🇳🇴 Norwegen
🇳🇿 Neuseeland
🇳🇱 Niederlande

🇮🇹 Italien
🇵🇹 Portugal
🇨🇿 Tschechische Rep.
🇷🇴 Rumänien
🇬🇧 Vereinigtes Königreich
🇸🇰 Slowakei
🇸🇮 Slowenien
🇸🇪 Schweden
🇨🇭Schweiz

ℹ️ Fe ttgedruckte Nationalitäten können ein Visum bei der Ankunft erhalten.

Nationalitäten, die von der Visumpflicht für die Mongolei befreit sind

  • Aufenthalte von weniger als 90 Tagen : Staatsangehörige von 🇦🇷 Argentinien, 🇧🇾 Weißrussland, 🇧🇷  Brasilien, 🇨🇱  Chile, 🇺🇸 Vereinigte Staaten, 🇰🇿 Kasachstan, 🇲🇴 Macao, 🇷🇸  Serbien und 🇺🇦 Ukraine.
  • Aufenthalte von weniger als 30 Tagen : Staatsangehörige von 🇩🇪Deutschland, 🇨🇦 Kanada, 🇨🇺 Kuba, 🇮🇱 Israel,  🇯🇵 Japan, 🇱🇦 Laos, 🇲🇾 Malaysia, 🇷🇺 Russland, 🇸🇬 Singapur, 🇹🇷  Türkei, 🇹🇭 Thailand, 🇺🇾 Uruguay.
  • Aufenthalte von weniger als 21 Tagen : Staatsangehörige der 🇵🇭 Philippinen.
  • Aufenthalte von weniger als 14 Tagen : Staatsangehörige von🇭🇰Hongkong.

Möchten Sie länger bleiben?

Wenn Sie länger in der Mongolei bleiben möchten, müssen Sie eine Verlängerung des Visums beantragen.

Der Antrag auf Verlängerung wird im Internet gestellt und Sie müssen dann nach Ulan Bator reisen, um die Verlängerung um weitere 30 Tage zu bestätigen.

Mein mongolisches e-Visa verlängern
🔴 ⚪️ ⚪️
Sehr gestörte Behandlung

Die Behörden sind mit der Herausgabe der Dokumente im Verzug, bitte kümmern Sie sich frühzeitig darum

Zusammengefasst

Format Nur elektronisch
Obligatorisch Ja
Grund Tourismus, Kultur, Sport oder Transit
Anzahl der Einträge 1
Frist für den Erhalt 72H
Dauer des Aufenthalts Bis zu 30 Tage
Gültigkeit 150 Tage
Konsularische Gebühren Ab CHF 23

Für eine Reise in die Mongolei ist ein Visum ein obligatorisches Dokument. Sein Preis über unsere Vermittlung beträgt CHF 83 für ein Touristen-, Kultur-, Kunst- oder Sportreisevisum und erlaubt Ihnen einen Aufenthalt von 30 Tagen . Der Preis für ein Transitvisum beträgt CHF 53 und erlaubt Ihnen einen Aufenthalt von 10 Tagen.

Es ist auch möglich, ein mongolisches Visum bei der Ankunft nur für die folgenden Nationalitäten zu erhalten:Kroatien, Zypern, Dänemark, Vereinigte Arabische Emirate, Estland, Finnland, Griechenland, Irland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien und Spanien.

Wir empfehlen Ihnen, den Antrag mindestens 5 Tage vor Ihrer Ankunft in der Mongolei online zu stellen. Wenn Ihr Grund für den Besuch der Mongolei ein anderer ist, empfehlen wir Ihnen, bei der nächstgelegenen mongolischen Botschaft oder dem nächstgelegenen mongolischen Konsulat ein klassisches mongolisches Visum zu beantragen.

Wann sollte man in die Mongolei reisen?

Wenn Sie sich nach einem klaren Himmel und sonnigen Tagen sehnen, ist die beste Reisezeit für die Mongolei der Sommer von Juni bis September. Die Temperaturen sind mild und der Himmel ist blau - perfekt für Outdoor-Aktivitäten wie Camping, Wandern und Reiten.

Wenn Sie die traditionelle mongolische Kultur kennen lernen möchten, sollten Sie das Land während des Naadam-Festivals im Juli besuchen. Diese jährliche Feier, bei der traditionelle Sportarten wie Ringen und Bogenschießen aufgeführt werden, ist eine hervorragende Möglichkeit, in die reiche Kultur des Landes einzutauchen.

Wenn Sie schließlich nach den besten Angeboten suchen, ist die beste Zeit, um die Mongolei zu besuchen, der Winter. Flüge und Hotels sind in der Regel günstiger, und das Land ist mit einer Schneedecke wunderschön.

Sehenswürdigkeiten in der Mongolei

Einer der besten Orte, die man in der Mongolei besuchen kann, ist Ulan Bator, die Hauptstadt des Landes. Hier können Sie die faszinierende Mischung aus traditioneller und moderner Architektur entdecken und die vielen Museen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen.

Wenn Sie etwas Aktiveres suchen, können Sie im Gorkhi-Terelj-Nationalpark wandern, einer wunderschönen Bergregion mit vielen Wanderwegen für alle Schwierigkeitsgrade. Oder, wenn Sie lieber näher an der Stadt bleiben möchten, ist der Khorgo-Terkii-Nationalpark ein großartiger Ort zum Reiten, Vögel beobachten und Zelten.

Für ein noch authentischeres Erlebnis fahren Sie in die Wüste Gobi, wo Sie weite Sanddünen und eine einzigartige Tierwelt erkunden können. Und natürlich benötigen Sie ein Visum, um die Mongolei zu besuchen. Informieren Sie sich also unbedingt vor Ihrer Abreise über die Anforderungen. Mit ihren atemberaubenden Landschaften und ihrer reichen Kultur ist die Mongolei ein Reiseziel wie kein anderes.

Praktische Informationen

Praktische Informationen

  • Offizieller Name des Landes: Mongolei
  • Standort: Zentralasien
  • Hauptstadt: Olan-Bator
  • Fläche: 1,564 Mio. km²
  • Sprache: Mongolisch
  • Währung: Tugrik
  • Klima: Kontinental
  • Zeitzone: UTC +8

Ortszeit

Informationen

Sicherheit : Die Mongolei ist kein Land mit hoher Kriminalität, dennoch ist es ratsam, vorsichtig zu sein, vor allem in der Hauptstadt und an wenig besuchten Orten.


Gesundheit
: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, es bleibt jedoch wichtig, mit den allgemeinen Impfungen auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Informationen zu Impfungen
https://www.youtube.com/watch?v=KwQvyYzcOJU